Jörg - Gösta Trottier - Counselor at Compulsive Hoarding 

Beratung, Koordination und Organisation der Hilfe für Betroffene  

Der erste Schritt zum Telefon ..                                           ein großer Schritt zum Ziel!

 


Guten Tag!

Bitte kontakten Sie mich für ein diskretes und entspanntes Vorgespräch 

unter der Mobilnummer 0163-271 99 89  gern auch SMS für zeitnahen Rückruf

Oder schicken Sie mir eine Mail unter t@tat-werk.de

Oder benutzen Sie das Kontaktformular auf der rechten Seite


Bitte teilen Sie uns mit, ob Sie Privatzahler sind, oder amtlich-finanziell* unterstützt werden können .

*Eine Abrechnung, oder Kostenbeteiligung mit bezirksamtlichen Trägern und Pflegekassen sollte vorab geprüft werden, (ggf. Behinderungen, Pflegestufen vorhanden)

unter:

§ 17 Abs. 2-4 SGB IX   Budgetverordnung

§ 45a+b SGB XI           Unterstützung im Alltag

§ 53 SGB XII               Antrag auf Eingliederungshilfe




Für die Beurteilung des Aufwandes in den Räumlichkeiten brauchen wir folgende INFO´s:

Wohnort?  Fahrstuhl? ja/nein  Etage? VH/SF/HH ? Anzahl der Räume inkl. Keller/ Garage etc? 

Wir beurteilen dann:

Grad des Wohnungszustandes von 1-6      

Grad 1    Unordnung aber Sortenrein - Hilfe von Tat-Werk nicht erforderlich

Grad 2    Unordnung nicht sortenrein - Hilfe von Tat-Werk bedingt erforderlich

Grad 3    Unordnung Vermüllung und Hygiene/ Küche brauchbar - Hilfe erforderlich!

Grad 4    Unordnung Vermüllung und Küche/Hygiene nicht brauchbar - Hilfe mit Therapie und Tat-Werk erforderlich, ggf.Helfer

Grad 5    Feuchtvermüllung mit wesenden Stoffen, Hygiene/Küche gefährdet - Dringende Hilfe inkl. Therapie, Tat-Werk + Helfer 

Grad 6    Feuchtvermüllung Hygiene/Küche unbrauchbar , Gesundheitsgefahr und Entmietungsgefahr! Allesabfuhr nach Sachlage

Wir gehen so vor: 

Ermittlung der Volumenmaße mit dem zu bearbeitenden Volumen, z.B. bestehend aus:                    Hausrat, Textilen, Papier, Kunstoffe  und ggf. Mischmüll und Unrat in den div. Räumen
durch Messungen vor Ort
      

1.Messung: Länge – Breite – Höhe  der Räume in Meter gerundet danach

2.Errechnung der Maße in m³ -  wobei  1 m³ 1000 Liter beinhaltet

Das entspricht:   8 x 120 Liter-Packsäcke (extra STARK) mit durchschnittlich 15 kg max. Traglast 

oder entsprechend doppelter Menge Kartonagen mit halben Volumen (67L) 600 x 335 x 335 mm und 25 kg Tragkraft

Beispiel:

Wohnzimmer: Länge 3 m  x  Breite 4 m  und Höhe der Vermüllung 2 m = (3x4) x 2 = 24 m³= 24.000 L

Merke: 1m³ entspricht 8 x 120 L-Säcken –> in dem Beispiel 8 x 24 = 192 Säcke à 120 L / 358 Kartons                           (Lkw-Ladefläche 4x2x2m = 16 m³/16000 L)  mit 2 Fahrten - theoretischer Wert!! Gewicht beachten!


 

Beispiel vor Ort: Aufnahme der Volumina LxBxH in cm

ü Flur                                 Länge:580  Breite:220  Höhe:100  Vm³:13
ü Küche                             Länge:350  Breite:200  Höhe:100  Vm³:07
o   Bad                                Länge:200  Breite:160  Höhe:000  Vm³:00


ü Zimmer 1                        Länge:500  Breite:500  Höhe:100  Vm³:25

ü Zimmer 2                        Länge:500  Breite:500  Höhe:150  Vm³:38                                          

ü Zimmer 3                        Länge:400  Breite:260  Höhe:100  Vm³:10


ü Balkon/Terrasse           Länge:230  Breite:230  Höhe:100  Vm³:05
ü Keller                             Länge:200  Breite:200  Höhe:150  Vm³:06
ü Garage                           Länge:500  Breite:270  Höhe:100  Vm³:14


ü Sonstiges Volumen            z.B. Sperrmüll                            Vm³:06

WC-Unterschrank, Couchgarnitur-L-Form & Stehlampe(WoZi), Schrankwand (GästeZi),                     HiFi-Elemente(SchlaZi) + Sperrmüll Garage + Sperrmüll Keller 

Ergibt dann ein Sortier-Volumen von von 124  m³

und eine danach beurteilte voraussichtliche  Abfuhr von gerundet in Vm³ von 36    (s.o.)

 



Unser Honorar:



Das fachliche Beratungs - und Erstgespräch von ca. 45 min - 60 min 

wird mit einem Beratungshonorar von 30,00 € berechnet und bar bezahlt.  

Es wird, je nach Schwierigkeitsgrad der ambulanten Wohnungshilfe,                                                      ein Honorar pro Arbeitseinsatz von maximal 50,00 €/Stunde erhoben

– ab 3 Stunden (pro Stunde)                        45,00 €

– ab 5 Stunden (pro Stunde)                        40,00 €

– Tageseinsatz (8 Stunden)                        240,00 €

Abrechnung je angefangene 1/2 Stunde plus eine Anfahrtspauschale von 10,00 € .  Information!



Die Entsorgung bei der Berliner Stadtreinigung

Das Entgelt für die Anlieferung von Abfällen bei de BSR beträgt 118,76 Euro pro 1.000 Kilogramm.

(ohne Sondermüll!)

Das Mindestentgelt je Anlieferung liegt bei 47,50 Euro und entspricht einer Menge von 400 Kilogramm.

Größere Mengen werden proportional (Genauigkeit 20 kg) abgerechnet.

Ein fachliches Situationsprotokoll, wie oben dargestellt, inkl. des abschätzbaren Zeitaufwandes,          Material- und Transporterkosten, sowie zusätzliche Helfer, werden transparent in einem speziell für Sie individuell abgestimmten Kostenangebot nach Sichtung gegen eine Aufwandsentschädigung von 50,00 € gern erstellt

Fremdfahrzeuge können für ca. 100 €/Tag + Kraftstoffkosten angemietet werden

Achtung! Eine finanzielle Auslage, z.B. von Kosten für Gebühren/Material/Miete, die nicht am selben Tag erstattet worden ist, wird mit ein Auslagenzinssatz von 0,5% /pro Tag von dem bereitgestellten Betrag erhoben und in Rechnung gestellt. (z.B. 100€ 10 Tage säumig= 5€) Bitte um Verständnis!

Es erfolgt kein Ausweis der Umsatzsteuer aufgrund der Anwendung der Kleinunternehmerregelung gem. § 19 UStG. Brutto  wie Netto!

Mögliche Einsatzzeiten sind wegen der enormen Nachfrage nur mit Terminabsprache bitte unter den u.a. Kontaktdaten!                                                                                                                      Eine Weiterempfehlung an die Messiehilfe-Berlin.de "Projekt "Nestbau" ist auch möglich!

Mein Büro befindet sich

im Käthe-Heinemann-Weg 33 in 13591 Berlin-Staaken - Sprechstunde  Mo+Di 18h-19h und nach Absprache

Bus: M37, M32 M49   Bahn: Regio R4 / RE13 und mit dem PKW an der B5 Stadtgrenze